Alle vier Wochen neue Käsesorten entdecken


Wir möchten Ihnen mit der "Drei-Käse hoch" - Aktion alle vier Wochen besondere Sorten Käse zu speziellen Themenbereichen vorstellen. 

Im September wagen wir uns in einen besonderen Bereich der Käsetheke vor:

Hier trifft würzig auf pikant, kräftig auf intensiv, manchmal auch ... sagen wir einmal "duftend". Aber die Geschmacks- und Aromaerlebnisse, die sich dann beim Kontakt mit der Zunge einstellen, stellen viele vorausgegangene Käse-Erfahrungen in den Schatten. Man muss sich nur mal trauen.....   





Tommette de Yenne          

Der Besondere Rohmilchkäse aus den Savoyen. 

Im feuchten Keller gereift. Sein Geschmack ist fein-säuerlich, buttrig mit leicht herb im Abgang. Mit Rinde genossen, erdig und pilzige Aromen. Eyecatcher auf jeder Käseplatte. 

               
            

 


Merlin Kräuter Ziegenweichkäse       

Der von Hand geschöpfte Ziegenweichkäse Merlin Kräuter ist das Pendant zum Merlin Natur. Seine Edelpilzflora ist mit einer Reihe von Kräutern verfeinert: Thymian, Rosmarin, Majoran, Bohnenkraut, Basilikum und Oregano.

                                     

         

Friesisch Blue Backensholz              

Augen zu. Mund auf. Der feinste Käse hinterm Deich. Basiert auf Blauschimmelkulturen. Bei einer wochenlangen ´Kaltreifung´ entwickelt er seine typische Roqueforti-Nuancen und seine edle Süße.

Ökologisch, traditionell handwerklich                     



Gustav brennt

Frischkäse mit Knoblauch und Peperoni. Gustav brennt ist lecker als Dipp zum Grillfleisch, aber auch sehr lecker auf Brot oder Baguette.