Einmal im Monat möchten wir Ihnen ausgesuchte Weine/Sekte empfehlen, die saisonal gut passen und bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten durch Düfte und Geschmack überzeugen.

Dabei lassen wir uns fachkundig beraten und unterstützen von keinem geringeren als Charles Ngangue, Weinsommelier von Riegel Bioweine.


'Armonia' Rouge

Die im Namen signalisierte Harmonie trifft genau den Geschmack des deutschen Weinfreunds. Gehaltvoll, nicht zu herb, so gefällig, dass auch in einer großen Runde alle Spaß haben.

Trockener französischer Rotwein, Jahrgang 2017, Passt zu: zu leckeren Häppchen




'Armonia' Blanc

Einladender Duft mit feiner Würzigkeit, reife gelbe Früchte, im Mund samtig, voll und nicht zu trocken. 'Wirklich armonisch'!

Trockener französischer Weißwein, Jahrgang 2018, Passt zu: scharfen asiatischen Gerichten



'Armonia' Rosé

Verführerischer Rosé, frisch, süffig, duftig und dazu noch chic ausgestattet. Mit 'Armonia' haben wir einen Volltreffer gelandet. Ein feiner, kaum wahrnehmbarer Tick Restzucker trifft genau den Geschmack des modernen Verbrauchers.

Trockener französischer Rosé, Jahrgang 2018, Passt zu: Sommer und guter Laune



Meine Empfehlung für den April:

"Die Weine aus der Armonia-Serie passen mit ihrem frischen Charakter hervorragend zu vielen Anlässen, leichten Gerichten und somit natürlich perfekt in den Frühling. Ob rot, weiß oder rosé - immer das Tüpfelchen auf dem i!

Viele Grüße & à votre santé"

Charles Ngangue

Charles Ngangue ist Weinsommelier bei unserem Partnerunternehmen 'Riegel Bioweine'. Als Ansprechpartner und Berater der Gemüsekiste unterstützt er unseren Einkauf bereits seit einigen Jahren in allen Fragen rund um das Thema Wein. Mithilfe seines fundierten Fach- und Hintergrundwissens über Erzeuger, Weinanbaugebiete, Traubensorten, Herstellungsprozesse und nicht zuletzt Geschmacksrichtungen und Aromen können wir für Sie ein gut sortiertes Weinsortiment zusammenstellen.  


Domaine Bassac, Frankreich, Oc, Côtes du Thongue

François Delhon und Jean-Philippe Leca haben am Ende einer zeitweise komplizierten Übergangsphase die Domaine Bassac übernommen. François ist der älteste Sohn von Louis Delhon, der Bassac seit den 1990er Jahren nach und nach aus seinem Dornröschenschlaf erweckte und zu einem Pionierbetrieb des biologischen Weinbaus im Languedoc entwickelt hat. Auch Jean-Philippe hatte einige Jahre mit Louis zusammen gearbeitet. François kümmert sich um das Marketing und den Vertrieb, während Jean-Philippe für Keller und Weinberge zuständig ist. Mit jugendlichem Elan, viel Dynamik und tollen Ideen haben die beiden nun vieles umgekrempelt. Das Weinsortiment wird kontinuierlich modernisiert, ausgebaut und sie entwickeln erfrischend neue Marken. 

 

Sie kaufen neue Weinberge und verjüngen die Alten. Rund 80 stolze Hektar nennen sie nun ihr Eigen. Aufbauend auf der schon vorher guten Qualität zeigen sie mit einem kleinen Segment ganz neuer gehobener Weine mutig auf, dass man in dieser immer etwas im Windschatten bekannterer Appellationen liegenden Gegend mit seriöser Arbeit richtig tolle Weine machen kann. Parallel dazu ist der Stil der beliebten Rebsorten-Klassiker noch eleganter und feiner geworden. 

Rebsorten: Merlot, Cabernet, Sauvignon, Carignan, Sauvignon Blanc, Syrah, Grenache, Aramo