In zahlreichen Städten und Regionen Deutschlands gibt es Bio-Brotbox-Initiativen!

Die Gemüsekiste und viele Mitstreiter setzen diese Aktion im Raum Hannover um. Die Ziele des bundesweiten Bio-Brotbox-Netzwerks sind:

  • Jedes Kind soll täglich ein Frühstück bekommen.
  • Dieses Frühstück soll gesund sein.
  • Kindern sollen die Wertigkeit und der Ursprung von Lebens­mitteln nahe gebracht werden, sie sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen.

Bei den Bio-Brotbox-Aktionen wird Erstklässlern zur Einschulung eine wieder verwendbare Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft überreicht. Die Bio-Brotbox-Aktionen werden von breiten gesellschaftlichen Bündnissen ehrenamtlich organisiert und privat­wirtschaftlich finanziert. Zahlreiche Unternehmen der Naturkostbranche und anderer Wirtschaftszweige zeigen mit der Beteiligung an Bio-Brotbox-Aktionen in ihrer Region soziales Engagement und setzen sich dafür ein, möglichst vielen Menschen Informationen zu bewusster Ernährung zu vermitteln. Für viele Eltern und Kinder ist die Bio-Brotbox der erste Kontakt mit Lebensmitteln aus ökologischer Herstellung.

Ein gesundes Frühstück für alle Erstklässler!

Ein gesundes Pausen-Frühstück für alle Erstklässler in der Stadt und Region Hannover, das ist das erklärte Ziel des 2017 neu gegründeten Vereins Bio-Brotbox Hannover e.V.. Gemeinsam mit der Tech-Agentur inwendo, haben wir die Gemüsekiste, die Leitung übernommen und sorgen in Hannover und Region seither dafür, dass jährlich ca. 12.000 Erstklässler*innen mit einem gesunden Bio-Frühstück versorgt werden. Viele Sponsoren, die prominenten Botschafter aus Politik und Sport, und nicht zuletzt die freiwilligen HelferInnen haben für diesen Erfolg gesorgt.

Mehr zur Bio-Brotbox-Aktion Hannover unter: biobrotboxhannover.de

Auch im Jahr 2021 wird die Bio Brotbox Aktion an den Start gehen!