Liebe Kundinnen und Kunden,

wir schauen zurück auf ein außergewöhnliches Jahr 2020. Sicherlich hat jeder seine eigenen Erlebnisse und  Geschichten innerhalb der anhaltenden Situation rund um Corona erlebt und durchgestanden. Unsere Geschichte in der Gemüsekiste entpuppte sich als sehr turbulent.

Als es im März begann und das öffentliche Leben stark eingeschränkt wurde, standen wir natürlich zu unserem Auftrag als "Erstversorger" und haben viele Hebel in Bewegung gesetzt unseren Frische-Lieferservice effizienter zu machen. Denn die Nachfrage nach unserem Service und nach unseren regionalen Bio-Produkten stieg immer weiter an. Kurzzeitig konnten wir sogar keine neuen Kunden mehr aufnehmen.

In dieser Zeit bekamen wir von Ihnen viel Lob und Unterstützung, aufbauende Worte und Dankbarkeit. Das ist nicht selbstverständlich und dafür möchten wir uns in herzlichster Form bei Ihnen bedanken. Wir freuen uns außerordentlich über Kunden, die einerseits Vertrauen in uns haben; viel wichtiger aber ein Verständnis und eine Empathie für unseren Service und unsere Arbeit in schwierigen Zeiten zeigen.

Auch unseren Partnern, den Bio-Landwirten und -Gärtnern gilt es ein riesengroßes Lob und Dankeschön auszusprechen. Auch Sie hatten große Schwierigkeiten alles zu meistern und mussten stets neu improvisieren. Trotz alle dem hatten wir kaum größere Engpässe zu beklagen.Die Pandemie hält uns auch weiterhin in Atem. Wir hoffen, dass im neuen Jahr die medizinischen Lösungen helfen, Corona einzudämmen und so ein Stück Normalität zurückkehrt.

Jede Krise bietet aber auch immer die Chance, gestärkt aus ihr hervorzugehen und die Dinge mit einem anderen Blick neu zu entdecken.

Wir wünschen Ihnen für das neue Jahr möglichst viel von diesem neuen, positiven Blick auf die Dinge, aber vor allem, dass Sie weiterhin gesund bleiben!

Ihr Team von der Gemüsekiste!

mit Sven Hartmann & Matthias Rönicke als Geschäftsführer