Am Anfang war es etwas schwierig damit klar zu kommen. Unsere Lieblingsgerichte mussten weichen und es kamen plötzlich nur noch Gemüse und Beilagen auf den Tisch. Die andere Tochter beschwerte sich lautstark und ließ kein gutes Haar an der veganen Ernährungsform der Erstgeborenen. Es wurde viel herumprobiert und mit der Zubereitung verschiedener Gerichte experimentiert – und was will man sagen, es wurde immer besser und immer leckerer. Wir haben jetzt sehr viele neue Gerichte auf dem Speiseplan und nicht nur das jüngere Kind, welches eigentlich sehr gern Fleisch gegessen hat, nein, auch mein Mann hat einen echten Wandel durchlebt. Für ihn stellt die vegane Ernährung eine echte Alternative da und er meint, dass viele Ersatz-Produkte es einem leicht machen, auch mal ganz auf Fleisch zu verzichten.

Und nicht nur die Familie ist zufrieden, sondern wir tun damit auf jeden Fall einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Denn auch da hat uns unsere Tochter ordentlich geschult mit Fakten zur Tierhaltung, zum Sojaanbau, zum Co2-Ausstoß bei der Tierhaltung. Denn 87 % des weltweit angebauten Sojas wird für Tierfutter verwendet - für den Platzbedarf werden große Regenwälder abgeholzt. Die Wälder verschwinden, Lebensräume für Tiere und Pflanzen werden zerstört. Durch die Fleischproduktion wird jede Menge Wasser verbraucht (für 1 kg Rindfleisch benötigt man 15.500 Liter!). Durch die Massentierhaltung entstehen klimaschädliche Gase, vor allem Lachgas und Methan, die noch schädlicher sind als CO2. Diese entstehen beim Verdauungsprozess bei den Rindern. Tierhaltung trägt ebenfalls erheblich zur Klimaerwärmung bei.

Mittlerweile gibt es so viele vegane Alternativen zu kaufen, die es einem leicht machen, seinen Ernährungsplan umzustellen. Vieles lässt sich ersetzen und austauschen, eigentlich braucht man auf nichts zu verzichten…und es schmeckt auch noch! Bei den beliebten Argumenten gegen eine vegane Ernährung, gibt es einfache Lösungen: Fleisch wird benötigt, um den Körper mit Eisen zu versorgen? Es gibt hervorragende pflanzliche Eisenquellen, die man in der veganen Ernährung in den Speiseplan einbauen sollte:

-Samen wie Kürbiskerne, Sesam, Hanf- und Leinsamen 
-Nüsse wie Pistazien, Mandeln und Haselnüsse
-Getreide und Pseudogetreide wie Haferflocken, Hirse, Amaranth und Quinoa
-Hülsenfrüchte wie Soja, Mungobohne, Kichererbsen und weiße Bohnen
-Dunkles Blattgemüse und Kräuter wie Spinat, Rucola, Mangold, Grünkohl, Basilikum    und Petersilie
-getrocknete Früchte wie Aprikosen

Meine Tochter weiß wie man kocht und was ihr Körper verlangt, um gesund zu bleiben. Und sie weiß auch: manch eine vegane Alternative aus dem Supermarkt gleicht auf der Zutatenliste einer Ansammlung von chemischen Begriffen. Da lässt sie lieber die Finger von und ist dankbar, dass die Mutter bei der Gemüsekiste arbeitet - da ist es nicht nur lecker, sondern bio und gesund.

Michaela aus dem Marketing


Vegane Alternativen zu Käse

Art.-Nr. 41115
Filata gerieben natur, vegan
  • Vegi Filata, Bad Bramstedt
  • 99% EU-Bio-Zutaten
  • Deutschland
3,19 € * / 200 g
1 * 200 g (15,95 € / kg)


Art.-Nr. 660918
Frischcreme Gegrillte Paprika, Mandelbasis - vegan
  • Green Heart,Österreich
  • EU-Bio-Standard
  • Österreich
2,39 € * / 150 g
1 * 150 g (15,93 € / kg)



 Aktion!

Monatsangebot Juni 2022


     bis zum 2.7.2022
Art.-Nr. 334434
Frischkäse Soja, Natur
  • Soyananda - Soyana
  • EU-Bio-Standard
  • Schweiz
bisher 3,79 €
3,59 € * / 140 g
1 * 140 g (25,64 € / kg)


Art.-Nr. 73430
Veganella Natur (Mozzarella, vegan)
  • Soyananda - Soyana
  • EU-Bio-Standard
  • Schweiz
4,59 € * / 200 g
1 * 200 g (22,95 € / kg)




Pflanzliche Alternativen - zu Fleisch & Wurst

Art.-Nr. 3995
Frühlingsrolle china
  • Soto Feinkost, Breitbrunn
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
3,79 € * / 2 x 110 g
1 * 2 x 110 g (17,23 € / kg)


Art.-Nr. 661401
Gemüse-Reis-Taler (8 Stück)
  • Soto Feinkost, Breitbrunn
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
3,39 € * / 250 g
1 * 250 g (13,56 € / kg)


Art.-Nr. 661402
Glücks- Sterne (Soto)
  • Soto Feinkost, Breitbrunn
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
3,39 € * / 250 g
1 * 250 g (13,56 € / kg)


Art.-Nr. 3969
Kreta-Sticks (5 x 35 g)
  • Soto Feinkost, Breitbrunn
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
3,19 € * / 175 g
1 * 175 g (18,23 € / kg)


Art.-Nr. 17501
Pfannenschmaus vegan - nach Bremer Art
  • Biohof Bakenhus
  • Naturland (auch international)
  • Deutschland
3,99 € * / 300 g
1 * 300 g (13,30 € / kg)


Art.-Nr. 43410
Protein Chunks Hack
  • Govinda
  • EU-Bio-Standard
  • Dänemark
4,49 € * / 175 g
1 * 175 g (25,66 € / kg)


Art.-Nr. 43412
Protein Chunks Schnetzel
  • Govinda
  • EU-Bio-Standard
  • Dänemark
3,99 € * / 125 g
1 * 125 g (31,92 € / kg)


Art.-Nr. 3909
Seidentofu
  • Taifun Naturkost, Freiburg
  • demeter (auch international)
  • Deutschland
3,19 € * / 400 g
1 * 400 g (7,98 € / kg)


Art.-Nr. 660164
Seitan
  • Alberts purvegan
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
3,99 € * / 200 g
1 * 200 g (19,95 € / kg)


Art.-Nr. 706065
Sojaschnetzel, grob - getrocknet
  • SOBO Naturkost, Die Sojabohne
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
2,59 € * / 150 g
1 * 150 g (17,27 € / kg)


Art.-Nr. 250792
Sonnenblumen Hack
  • Sunflower Family GmbH, 87474 Buchenberg
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
4,29 € * / 76 g
1 * 76 g (56,45 € / kg)


Art.-Nr. 47113
Tofu Basilikum
  • Taifun Naturkost, Freiburg
  • EU-Bio-Standard
  • Deutschland
3,29 € * / 200 g
1 * 200 g (16,45 € / kg)




Ganz viele vegane Rezepte finden Sie auf unserem Foodblog hannoverspeist

Natürlich finden Sie auch Alternativen zu Milchprodukten, zu Schokolade, zu Aufstrichen, zu Mayonnaise und vielem mehr. Einfach nur im Shop unter dem Punkt ERNÄHRUNG, den Haken bei vegan setzen. Sollte Ihnen etwas fehlen, sprechen Sie uns gern an.