ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Adresssuche
Selbstabholer
Fremddienstleister
Sollte Ihre Adresse nicht gefunden werden, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Willkommen bei der Gemüsekiste - scheinbar bist Du auch ein Fan von Hannoverspeist! Wir finden die Rezepte einfach super lecker und ansprechend. Darum bieten wir Dir hier, passend zu dem Rezept, alle Zutaten* an, bringen Sie Dir nach Haus und Du kannst das Rezept ganz einfach nachkochen.

*es kann sein, dass einige Produkte gerade nicht Saison haben.


Knödel-Pfanne mit Palmkohl & Apfel




Zutaten für 4 Personen:


Für die Knödel: 400 g Kartoffeln, 40 g Kartoffelstärke, Salz, Muskatnuss, 2 EL Mehl. Für den Palmkohl: 1 Bund (ca. 200 g) Palmkohl, 200 ml Soja-Sahne, 1 säuerlicher Apfel, 1 Zwiebel, 1-2 Zehen frischer Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer


Zubereitung:


Die Kartoffeln waschen und etwa 300 g davon im Dampfgarer oder Salzwasser kochen. Den Rest schälen und fein raspeln. Die gekochten Kartoffeln schälen und mit der Gabel oder einem Kartoffelstampfer zu einem Brei verarbeiten. Diesen mit den geriebenen Kartoffeln, der Speisestärke, dem Mehl und den Gewürzen zu einem Teig verkneten. Wasser mit etwas Salz in einem großen Topf aufkochen und die Hitze herunter stellen. In dem siedenden (nicht mehr sprudelnd kochendem) Wasser die Knödel 15-20 Minuten garen. Währenddessen den Kohl gründlich waschen, den Strunk entfernen und die Blätter grob zerpflücken. Die Knoblauchzehe zerdrücken und in etwas Öl anschwitzen, den Apfel sowie die Zwiebel in feine Würfel schneiden und ebenfalls kurz anbraten. Anschließend den Kohl hinzugeben, kurz anrösten und mit einem Schuss Wasser ablöschen. Wenn das Wasser etwas verdampft ist, die Sahne zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Zuletzt die Knödel hineingeben, darin schwenken und servieren.


Art.-Nr. 329908
Kartoffelknödel halb & halb
  • Burgermühle, Eberdingen-Nußdorf
  • EU-Bio-Standard
  • Österreich
halb und halb
2,99 € * / 2 x 115 g
1 * 2 x 115 g (13,00 € / kg)


Art.-Nr. 38410
Kartoffelmehl (Stärke)
  • Bauckhof OHG, Klein Süstedt
  • EU-Bio-Standard
  • Österreich
Die ideale feine Speisestärke zum Backen, für Desserts, Cremes, Kaltschalen, für Soßen und Suppen.
2,19 € * / 250 g
1 * 250 g (8,76 € / kg)


Art.-Nr. 86
Knoblauch weiß  - Knolle
  • Hebofrut
  • EU-Bio-Standard
  • Italien
19,90 € * / kg
1,19 € / Stk, 1 Stück ca. 60g


Art.-Nr. 44393
Muskatnuss, ganz in der Tüte - 3 St.
  • Lebensbaum
  • EU-Bio-Standard
  • Chile
Für Gemüseaufläufe, Suppen, Kartoffelpüree, Soßen und mehr.
4,19 € * / 3 St.
1 * 3 St. (13,97 € / St.)


Art.-Nr. 38985
Soja "Sahne" Cresoy
  • Natumi GmbH
  • EU-Bio-Standard
  • Österreich
Aufschlagbare Soja-´Sahne´ zum Verfeinern von Suppen, Soßen und Salaten und zur Herstellung feiner Desserts.
1,19 € * / 200 ml
1 * 200 ml (5,95 € / l)


Art.-Nr. 196
Zwiebel gelb
  • Bördeland
  • Bioland
  • Deutschland
3,49 € * / kg
0,35 € / Stk, 1 Stück ca. 100g




Das Bild entstand bei unserer täglichen Warenkontrolle in der Packhalle.

Palmkohl: Dieser Kohl ist ebenfalls unter den Namen: Italienischer Kohl, Toskanischer Kohl, Schwarzkohl bekannt. Letzteres verrät seine dunkelgrüne bis schwarze Färbung. Er kann bis zu 3 Meter hoch werden und blüht im Mai bis August hellgelb, geerntet werden nur die Blätter. Er hält keinem Frost stand. Der Palmkohl ist weniger intensiv als Grünkohl, geschmacklich jedoch ähnlich. Er ist besonders geeignet als Suppen und Eintopf-Einlage.

Stängelkohl: Der unbekannte Stängelkohl gehört zur Familie der Kreuzblütler und ist verwandt mit dem Brokkoli. Er wird auch Cima di Rapa oder italienischer Brokkoli genannt und stammt wie der Name schon verrät aus Italien. Es gibt in von Mitte Oktober bis Anfang April. Dadurch, dass er ein kräftiges Aroma besitzt, verleiht er besonders geschmacklosen Zutaten wie naturbelassenem Tofu eine angenehme Würze.




Warenkorb
Toggle cart
Kategorien