Spitzkohl-Auflauf mit Grünkernboden







Zutaten für 4 Personen:


200 g Shiitakepilze, 500 g Spitzkohl, 200 g Tomaten, 2 Eier, 150 g Grünkern, Salz, 1 Bund frischer Salbei, Parmesan, Olivenöl, 3EL Tomatenmark, Pinienkerne, 60 ml Milch, 1 EL Mehl, frischer Pfeffer, frischer Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung:


Für den Boden den Grünkern einige Stunden, besser aber über Nacht in Wasser quellen lassen. Anschließend abspülen und mit frischem Wasser und etwas Salz gar kochen. Währenddessen das Gemüse waschen und Pilze sowie den Kohl würfeln. Die Gemüsewürfel in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Hierzu die Pinienkerne geben und mit 30ml Wasser ablöschen. Mit Salz, dem Tomatenmark und fein gehacktem Salbei würzen. Um die Flüssigkeit etwas zu binden, das Mehl in das Gemüse einrühren. 3/4 der Tomaten mit einer Prise Zucker und etwas Salz pürieren und 1/3 der Tomaten würfeln. Das Tomatenpüree unter das Gemüse rühren.

Nun den Grünkern gut abtropfen lassen und mit den Eiern, sowie der Milch, etwas Salz und Olivenöl in einen Mixer geben und grob pürieren. Den Grünkernbrei in eine Auflaufform geben und glatt streichen. Den Boden dann bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen. Anschließend kurz herausnehmen um das Gemüse darauf zu verteilen. Die halbierten Tomaten auf dem Auflauf verteilen und den Käse darüber reiben. Den Auflauf anschließend für 20 Minuten bei 180°C Umluft etwa 15-20 Minuten knusprig braun backen. Zum Garnieren passt frischer Schnittlauch besonders gut.