Ab sofort bekommen wir Frühkartoffeln aus der Region. Zur Zeit bekommen wir sie aus der Gärtnerei Rothenfeld, etwas später dann auch vom Biolandhof Maage.

Frühkartoffeln sind frühreife Kartoffelsorten. Aufgrund der kurzen Vegetationszeit sind sie sehr zart und haben eine dünne Schale. Die Kulturzeit – vom Anbau bis zur Ernte – dauert gut 3 Monate.  Deshalb enthalten sie weniger Stärke als herkömmliche Speisekartoffeln. Sie haben helle Knollen und eine feine Schale, die man mitessen kann. Sie haben einen etwas süßlichen Geschmack

So essen wir Frühkartoffeln am liebsten:

Die jungen Kartoffeln einfach waschen, trocknen und in Olivenöl wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze 40 Min im Ofen backen. Hinterher frische Kräuter der Saison fein gehackt über die noch warmen Kartoffeln geben und mit etwas Quark genießen.

Das tolle an Frühkartoffeln ist ihre zarte Schale. Sie haben eine sogenannte Rubbelschale die sich ganz leicht entfernen lässt, beim Verzehr aber auch kein bisschen stört.

Die frischen Kartoffeln sind nicht lange lagerfähig, darum nach dem Kauf möglichst schnell aufessen!


Art.-Nr. 442
Frühkartoffeln Annabelle festk. - 2kg

Verschiedene Größen verfügbar
Art.-Nr. 498
Frühkartoffeln Anuschka festk. - 2kg

Verschiedene Größen verfügbar


Das passt zu jungen Kartoffeln