Polenta - Rauten mit Blumenkohlcreme







Zutaten für 2 Personen:


200 ml heißes Wasser, 300 ml Milch seiner Wahl (Pflanzenmilch, H-Milch…), 125 g Polenta, 1 EL Gemüsebrühe, 3 Tomaten, einige Zweige Thymian getrocknet, Salz, Cayennepfeffer, 3 EL Olivenöl, 1 kleiner Blumenkohl, 80 g geriebener Bergkäse, 50 ml Milch, Salz, Muskatnuss, etwas Milch für den Blumenkohl


Zubereitung:


Den Blumenkohl in Röschen zerteilen, waschen und in einem Topf mit Wasser, oder einem Dampfgarer garen. In der Zwischenzeit Milch mit Wasser, Salz und der Gemüsebrühe aufkochen, um anschließend die Polenta dort einrieseln zu lassen. Nach kurzem Aufkochen unter stetigem Rühren, die Hitze reduzieren und 5 Minuten quellen lassen. Mit Olivenöl, Thymian und Cayennepfeffer verfeinern und etwas abkühlen lassen.
Den Ofen vorheizen auf 200°C Heißluft und eine Springform einfetten. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Polenta-Masse in die Springform füllen und gleichmäßig, dünn verteilen. Die Tomatenscheiben auf der Masse verteilen und in den Ofen schieben. 15 Minuten backen und weitere 5 Minuten mit der Grillfunktion bräunen. Den Blumenkohl mit einem Schuss Milch, dem Käse und den Gewürzen in einen Mixer geben und zu einer feinen Creme verarbeiten. Aus dem Ofen nehmen und in Rauten schneiden. Die Polenta-Rauten mit der Creme auf Tellern portionieren und genießen.