Rezept der Woche "Knusprig gebackener Butternusskürbis" (57 Aufrufe)

Zutaten für 2 Personen

1 Butternusskürbis, 1/2 trockenes Dinkelbrötchen / Toast oder Ähnliches, 100g gemahlene Mandeln, 1 Handvoll ganze Mandeln, Rucola, Granatapfelkerne, Olivenöl, 1 Orange, Pfeffer, Salz, Chili

Zubereitung

Den Kürbis halbieren und schälen. Anschließend den Kürbis auf die Schnittflächen legen und mit einem scharfen Messer einschneiden. Achtung hier die Einschnitte nicht bis nach unten durchziehen. Als Hilfe können die Stiele von Holzkochlöffeln an den langen Seiten des Kürbis platziert werden, die den Schnitt nach unten hin abbremsen.

Das harte Brötchen in einem Mixer fein hacken und mit den Mandeln vermischen. Etwas salzen und mit etwa 50ml Olivenöl mischen. Die Panade auf dem Kürbis verteilen und die Kurbishälften bei 180 Grad Ober- Unterhitze 35-40Minuten backen.

In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten. Hierfür die Orange schälen und mit Olivenöl, 2EL Wasser, Salz, Pfeffer und einer Prise Chili in einen Mixer geben. Den Salat waschen und auf den Tellern portionieren, den Granatapfel entkernen und den Kürbis aus dem Pfennige holen. Den Kürbis auf den Salat geben und mit Dressing und Granatäpfeln garnieren. Die Mandeln hacken kurz in einer Pfanne rösten und ebenfalls als Garnitur um den Kürbis streuen.

Bewertung

  • Durchschnittlich bewertet mit 1 von 5
Bitte addieren Sie 6 und 5.

Damit dieses Formular nicht maschinell zum SPAM-Versand genutzt werden kann, bitten wir Sie, die kleine Rechenaufgabe zu lösen.

Zurück