Bioland-Hof Dörmann

Der Hof Dörmann liegt im "Mühlenkreis Minden-Lübbecke", am Rande des Wesergebirges, im nordöstlichen Zipfel Nordrhein-Westfalens. Hier beginnt die norddeutsche Tiefebene mit ihren teils ebenen, teils leicht hügeligen, fruchtbaren Ausläufern von Weser- und Gehleaue.

Die Hofstätte wird seit vielen Generationen als Familienbetrieb geführt. Im Jahre 1994 sind sie dem Bioland-Verband beigetreten und im gleichen Jahr wurden die gesamten Betriebsflächen auf ökologischen Landbau umgestellt.

Landwirtschaft: Sie melken ca. 250 Milchziegen und bewirtschaften 75 ha Acker- und Grünlandflächen. Ihre Ziegen gehören alle zur Rasse der Bunten Deutschen Edelziege. Sie leben in großen, hellen und mit Stroh eingestreuten Ställen. Im Sommer, bzw. immer, wenn es die Witterung erlaubt, laufen und grasen sie auf unseren Weideflächen rund ums Haus.

Der Ackerbau ist in eine mehrjährige Fruchtfolge unterteilt: neben Kleegras, Getreide und Mais für die Ziegen bauen Sie verschiedene Öko-Samenvermehrungen an, z.B. Senf, Wicke und Welsches Weidelgras. Auch die Erbsen und Ackerbohnen ergänzen die Fruchtfolge und den Speiseplan ihrer Tiere. 


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Wulfhagen 14
32469 Petershagen-Ilse

05705-7816

Zurück