Auehof Reese

tl_files/content/Logos/Bioland_150.jpg

Der Auehof Reese befindet sich im Steyerberger Ortsteil Reese und ist der Rest eines alten Güterkomplexes, der schon 1241 in alten Urkunden erwähnt wird.

Steyerberg gehört grossflächig gesehen zum Mittelweserraum, der sich durch sein relativ mildes Klima im Herzen von Niedersachsen auszeichnet.

Die Marschböden entlang der Weser sind sehr fruchtbar, je weiter man sich von der Weser entfernt, werden sie jedoch immer sandiger. Das ermöglicht den Anbau von sehr frühem Gemüse auf den leichten, sich schnell erwärmenden Sandböden, aber auch von Lagergemüse für die Winterzeit auf den Marschböden, die ein ausgegliches Wachstum und somit gute Lagereigenschaften bewirken.

Der Auehof bewirtschaftet etwa ein Drittel Marschböden, ein Drittel gute Übergangsböden im Übergang von der Marsch zur Geest und ein Drittel leichte Sandböden.

Alle Flächen des Auehofs können künstlich beregnet werden. Das ist unumgänglich für einen gesicherten Anbau und die Schaffung gleichmässiger Qualitäten.

1987 übernahm Ernst Röhrs jun. den Betrieb und schloss sich dem Bioland- Verband an, nach dessen Richtlinien der Hof seit dem bewirtschaftet wird. Gleich nach der Umstellung auf ökologischen Anbau wurde mit dem Anbau von Gemüse begonnen, welches heute den Anbauschwerpunkt des Betriebs ausmacht.


mehr Informationen über den Auehof Reese→

zu unseren Auehof Reese Produkten


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Reese 5
31595 Steyerberg

05764-93141

Zurück