José Miguel Sanz

Wer? José Miguel Sanz

Geschäftsführer: José Miguel Sanz

Ort? Epila, Region Aragon

Was? Aprikosen, Nektarinen, Äpfel, Feigen und Birnen

Seit wann? 1996

Philosophie: Biologischer Obstanbau mit sehr viel Herzblut - hier wird Bio ganzheitlich gelebt - das merkt, spürt und schmeckt man.

Auf einer Fläche von Fläche 30 ha baut José Miguel Sanz Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen, Äpfel, Feigen und Birnen an. Es handelt sich um ein familiär geführtes Einzelunternehmen, das ausschließlich die eigenen Produkte vermarktet. José Miguel Sanz ist schon seit 1996 Biozertifiziert (Zertifizierung: BCS-Spanien) DE-ÖKO 001.


Erst Anfang Juni war unsere Mitarbeiterin Michaela Rönicke selbst vor Ort, um sich über den Anbau und über die Qualität ein Bild zu machen. M. Rönicke: „Ich bin begeistert über diese herrlich geführte Obstplantage. Ich konnte mich direkt vor Ort über die Anbauweise und die Qualität der Früchte überzeugen. Dieser Betrieb wird so liebevoll wie auch professionell geführt und Bio wird hier einfach gelebt und in allen Bereichen eingehalten. Rund um die Felder konnte ich Blühstreifen für Insekten sehen. Schädlingsbekämpfung wird zum Beispiel mit Gelbtafeln, Leimringen, Pheromone (zur Irritation von Schadinsekten), Knoblauchöl (als Repellent gegen Thrips) betrieben. José Miguel, ein drahtiger sympathischer Spanier betreibt dort in Spanien eine Obstplantage mit sehr viel Herzblut. Das schmeckt man in seinen Früchten und kann man auf der gesamten Plantage spüren.


Die Düngung: erfolgt organisch auf Kompostbasis unter Einsatz von Kompostpräparaten. Der Kompost stammt aus Schafsmist und Basaltgestein. Die Beregnung der Plantage mit einer Tröpfchen Beregnung mit Wasser aus dem eigenen Brunnen.
Die Fotos zeigen die wunderschönen Blühstreifen am Rand, auf denen sich die Bienen tummeln können. Dazu Jose Miguel Sanz wie er die Erde prüft und dazu verschiedene Aprikosen, Pfirsich und Feigen auf der Plantage. Noch viel schöner ist alles direkt vor Ort anzusehen, schwärmt unsere Mitarbeiterin.


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Calle Bajo Pallacio
50290 Épila, Zaragoza, Aragón

+49 (0) 551 / 307071 - 17

Zurück