Eilter Bauernkäse

Der Käse von Kuh und Wasserbüffel

Der Eilter Bauernkäse wird auf dem Bioland-Hof Eilte mittlerweile schon über 20 Jahre nach eigenem Rezept aus Kuhmilch hergestellt. Typisch sind das mild-würzige Aroma, die leicht cremige Struktur und die gelbe Farbe. Neben einem Schnittkäsesortiment mit 13 Geschmacksrichtungen werden auch verschiedene Arten Weichkäse und Frischkäsezubereitungen sowie Kochkäse und Quark angeboten.

Ein Käse kann nur so gut sein wie die Milch, aus der er hergestellt wird. Ein einwandfreies Ausgangsprodukt zu erzeugen, ist für den Biohof Eilte die wichtigste Voraussetzung beim Käsen.

Die verwendete Milch ändert ihre Zusammensetzung entsprechend dem Futterangebot im Laufe der Jahreszeiten. Zudem wird der Käse handwerklich verarbeitet. So ist er leichten Schwankungen in Farbe, Konsistenz, Lochbildung und Geschmack unterworfen. Dies ist jedoch kein Makel, sondern ein Qualitätsmerkmal! Seinen guten Geschmack verdankt der Eilter Bauernkäse seiner intensiven Pflege in klimatisierten Reifungsräumen. Er reift im Laufe von mindestens vier Wochen auf Naturholzbrettern zu einem wohlschmeckenden und gesunden Lebensmittel heran.

Als weitere Spezialität werden besondere Käse aus 100 Prozent Büffelmilch hergestellt: Der Mozzarella di bufala ist ein echter italienischer weißer Filata-Käse aus reiner Büffelmilch, frisch und leicht säuerlich im Geschmack, mit leichtem Moschus-Aroma. Frischer Mozzarella aus 100 Prozent Büffelmilch ist auch in Deutschland etwas besonderes – er wird bundesweit nur in drei Betrieben in Bio-Qualität gefertigt.

Wie die Büffelmilch ist auch der Käse reich an Inhaltsstoffen und cholesterinarm. Der Echte stammt ursprünglich aus der Region um Neapel und gilt auch in Italien als Delikatesse. Weitere Käsesorten aus Büffelmilch sind Büffelfeta und Büffelschnittkäse sowie auf Nachfrage auch Büffel-Ricotta.

Zu den Produkten vom Eilter Bauernkäse →


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Großer Garten 6
29693 Ahlden OT Eilte

+49 (0)5164 2614

Zurück