Huertas Bajas

Wer? Huertas Bajas

Geschäftsführer? José Aguilera – Pepe

Ort? Huerta Bajas, Granada

Was? Feingemüseanbau: Grünspargel, Spinat, Mangold, Pack Choy auch in klein für Single- oder Kochkisten, Knoblauch trocken und frisch, weiß und violett, Römersalat, Oliven

Seit wann? seit 24 Jahren aktiv

Philosophie: Ökologische Landwirtschaft ist ein Verfahren, bei dem versucht wird, die Umwelt durch den Einsatz von natürlichen Düngemethoden zu schützen, den Einsatz von Pestiziden und synthetischen Düngemitteln zu vermeiden und die rationelle Nutzung der natürlichen Ressourcen (Wasser, Boden und genetisches Erbe) zu fördern.

Die Gemüsekiste hat diesen Produzenten in Spanien bereits besucht!

 

Huertas Bajas, ist ein Familienunternehmen, das sich seit 1993 ausschließlich der Produktion, Verpackung und Vermarktung von Bio-Gemüse widmet.
Ihre Tätigkeit basiert auf dem Respekt und der Erhaltung unserer Agrarlandschaft, der Steigerung der Bodenfruchtbarkeit, der rationellen Nutzung der natürlichen Ressourcen und der Wiederherstellung der traditionellen landwirtschaftlichen Techniken, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Pflanzenzuordnungen, Rotationen, Arbeitskalender, zufällige Kräuterkontrolle ...
90 % ihrer Produktionen gehen auf den europäischen Markt, hauptsächlich nach Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Dänemark, Norwegen und Frankreich. Die restlichen 10 % werden hauptsächlich lokal vermarktet.
Ökologische Landwirtschaft ist ein Verfahren, bei dem versucht wird, die Umwelt durch den Einsatz von natürlichen Düngemethoden zu schützen, den Einsatz von Pestiziden und synthetischen Düngemitteln zu vermeiden und die rationelle Nutzung der natürlichen Ressourcen (Wasser, Boden und genetisches Erbe) zu fördern.

 

 


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Avd. De Los Angelas
18300 Granada

Zurück