Al Arbuli S. C. A.

Wer? Al Arbuli

Geschäftsführer? Ginés García Gómez

Ort? Arboleas /Alemeria

Was? Zitrone, Orangen, Limetten, Grapefruit

Seit wann? 2003

Die Gemüsekiste hat diesen Produzenten in Spanien bereits besucht!

 

 

Al-Arbuli Sdad. Coop. And. ist ein familiengeführtes Unternehmen in Form einer Kooperative mit 4 Gründungsmitgliedern und momentan 35 Landwirten.

Die Kooperative wurde im März 2003 von Mitarbeitern und Landwirten ins Leben gerufen, die bereits das Jahrzehnt davor in der ökologischen Landwirtschaft gearbeitet hatten. Seitdem wird die ökologische Landwirtschaft in diesem Gebiet gefördert.

Seit ihrer Gründung arbeitet die Al-Arbuli Sdad. Coop. And. ausschließlich in der ökologischen Landwirtschaft. Um als Mitglied in der Kooperative aufgenommen zu werden, muss ein Landwirt alle seine Felder in ökologisch betriebene Flächen verwandelt haben.

Die Arbuli Sdad. Coop. And. Bewirtschaftet selbst 10,86 ha, die vier Gründungsmitglieder bewirtschaften zusammen 56,86 ha und alle weiteren produzierenden Mitglieder bewirtschaften 155,67 ha. Alle Erträge der Arbuli Sdad. Coop. And. werden regional angebaut und unterstehen der direkten Kontrolle ihrer Agrargingenieure. Es wird ausschließlich die Ware aus der Kooperative vermarktet.

Ginès Garcia Gomez, der Mitbegründer der Kooperative hat 1998 (als er aus Deutschland zurückkehrte) seine Flächen auf die ökologische Anbauweise umgestellt. Seit 2003 ist er Präsident der Al-Arbuli Sdad. Coop. And. Des Weiteren hat er einen Titel in Philosophie der Universidad de Granada (1989) und ist Dipl.-Ing. Agr. der Universität Bonn (1999).

In der Flussebene (unser Anbaugebiet) wurden Zitrusfrüchte wie die Orange Imperial, die Zitrone Blanco und Limette Dulce bereits seit vielen Jahren angebaut. Seit den 1960ern ist der Anbau angestiegen und wurde durch Gemüseanbau, Obst, Getreide, Mais für die Viehfütterung zuweilen ersetzt bis die neue Ausrichtung auf neuen Zitrussorten, hauptsächlich die Orange Navel, die Zitrone Verna und die Grapefruit lag.

Im 300 m über dem Meeresspiegel liegenden Teil des Anbaugebiets werden Orangen, Mandarinen und Limetten mit besonders intensiven Farben, Geschmack und Aroma produziert. Die Region ist optimal für den Zitrusanbau, da aufgrund der klimatischen Situation der natürliche Schädlings- bzw. Erregerdruck sehr gering ist.

Die Obstbäume werden hauptsächlich mit kompostierten Ziegen- und Schafsmist gedüngt. Die Tiere werden extensiv im Freiland gehalten. Dies ist nur eine Maßnahme, mit der die Kooperative es geschafft hat, fruchtbare Böden zu erhalten und die Biodiversität in der unmittelbaren Umgebung zu fördern.

 

 

 


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Spanien
Spanien Spanien

Zurück