Hof Butendiek

Hof Butendiek - handfeste Schnitt- und Frischkäse-Kompositionen

Unten rechts am Jadebusen, umgeben von Grün und Blau mit schwarzweißen Kuhflecken, finden Sie den Hof Butendiek. Hier, einen Kilometer vorm Deich, werden mit Lust und Leidenschaft vielfältige Käsesorten hergestellt, die für Genussmenschen zu den besonders leckeren Highlights auf Brot und Teller zählen. Die salzige Meeresluft sorgt für ein einzigartiges Aroma von Gras und Milch, und dank der kreativen Würzungen ist der Butendieker Käse schon lange kein Geheimtipp mehr.

Die Butendieker lassen die Kuh raus!

Auf 190 Hektar Wiesen und Weiden wächst das Futter für die 160 schwarzbunten Kuhdamen. Hier können sie mit ihrer langen Zunge frisches Gras mit Klee und Kräutern abrupfen, das sie im Winter als Heu und Silage genießen. Das saftige Gras sorgt dafür, dass die Milch immer in ausreichender Qualität und Menge für die Käserei fließt. Im Sommer dürfen die Kühe sogar Tag und Nacht auf die Weiden. In den Wintertagen sind die "Ladies", wie die Kühe liebevoll von der Hofcrew genannt werden, im geräumigen Laufstall zuhause.

Die Käserei

Butendieker Schnittkäse wird handwerklich aus Rohmilch mit natürlichem Fettgehalt hergestellt. Die warme Milch wird mit Milchsäurebakterien angesetzt und unter der Zugabe von Lab trennt sich der Käsebruch von der Molke. Nach dem Bruchschneiden und Erwärmen wird die Molke abgeschöpft. Der Käsebruch, je nach Sorte gewürzt, wird in Formen gefüllt und gepresst. Danach ruht der fertige Laib 3 Tage im Meersalzbad. Der junge Käse reift 4–8 Wochen bei 10–12 °C. Während der gesamten Reifezeit werden die Käselaibe regelmäßig gewendet und die perfekte Reifung wird überwacht und kontrolliert. Der hofeigene Frischkäse, Quark und Jogurt wird ebenfalls aus Milch mit natürlichem Fettgehalt hergestellt.

Schnittkäse und Frischkäse - genußvolle Gaumenfreuden

Der hof Butendiek liefert uns ein Sortiment, das Ihre Geschmacksknospen auf abwechslungsreiche und zugleich beständige Weise jubeln lässt! Und besonders wichtig dabei ist: "Frisch muss es sein, in allen Bereichen! Im Klartext: Der Knoblauch wird erst bei uns geschält und frisch verarbeitet. Wir verwenden wenn möglich frische Kräuter, Zwiebeln sowie je nach Saison Paprika und Meerrettich. So vielfältig und flexibel arbeiten zu können, ist für uns in der Produktion ein Geschenk." erklärt Maike Cornelius-Bruns.

Zu den Milchprodukten vom Hof Butendiek →

 


Bilder

Anklicken zum Vergrößern.


Kontaktdaten


Reitlander Strasse 1
26937 Seefeld

04734-218

Zurück