Sellerieschnitzel mit Rotkohl und Kartoffeln (546 Aufrufe)

Gemüsekiste

Zutaten für 3-4 Personen

Für den Rotkohl: ca. 1 kg Rotkohl, 2 Äpfel, 1 Lorbeerblatt, 1 EL Zwiebelschmelz (Art.-Nr. 113037), 1 Zwiebel, 1 1/2 EL Essig, Salz, 2 EL Mehl, Zucker, Gewürznelken nach Bedarf, ebenso Rotwein zum Abschmecken; für die Sellerieschnitzel: 800 g Knollensellerie, 1 l Gemüsebrühe, 2 Eier, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Öl zum Anbraten; 500 g Kartoffeln, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl

Zubereitung

Sellerie in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und etwa 5 Minuten in Gemüsebrühe vorgaren, abtropfen und abkühlen lassen. Backofen auf 220 °C vorheizen. Rotkohl, Äpfel und die Zwiebel kleinschneiden. Zwiebelschmelz in einem Topf geben, die Zwiebel hinzufügen und abwarten bis sie leicht glasig ist. Danach Äpfel und Rotkohl dazu geben. Einige Minuten dünsten, mit Essig, Mehl, Salz, Zucker, Lorbeerblatt und evtl. Gewürznelken abschmecken. 1-2 Gläser Wasser dazu geben, ca. 30 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf kurz vor Schluss mit etwas Rotwein abschmecken. Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauchzehen kleinhacken und mit 4 EL Olivenöl und Salz verrühren. Kartoffeln auf ein leicht gefettetes Blech geben, mit der Olivenöl-Knoblauch-Mischung bestreichen und für 30 Minuten im Ofen backen. Währenddessen Eier auf einem Teller verrühren und Paniermehl auf einen anderen Teller geben. Sellerie mit Paprikapulver, Pfeffer und etwas Salz würzen, erst im Ei, dann in Paniermehl von allen Seiten wenden. In etwas Öl anbraten, bis die Sellerieschnitzel von beiden Seiten goldbraun sind. Dazu passt Kräuterquark oder Remoulade.


Bewertung

  • Durchschnittlich bewertet mit 1 von 5
Was ist die Summe aus 9 und 8?

Damit dieses Formular nicht maschinell zum SPAM-Versand genutzt werden kann, bitten wir Sie, die kleine Rechenaufgabe zu lösen.

Zurück