Grünkohlquiche mit roter Bete (76 Aufrufe)

Gemüsekiste

Zutaten für 4 Personen

für den Quiche-Teig (für eine 28cm Form): 250 g Kichererbsenmehl (Art.Nr: 23902), alternativ: Weizenmehl, 125 g kalte Butter, 1 TL getrockneter Rosmarin, ½ TL Kreuzkümmel, Salz, 4 EL kaltes Wasser, für den Belag: 500 g Rote Bete, 700 g Grünkohl, 3 EL Weißweinessig, 3 EL Olivenöl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer, 3 Eier, 200 g saure Sahne, 120 g Frischkäse

Zubereitung

Alle Zutaten für die Quiche zu einem glatten Teig verkneten und eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Quiche-Form damit auskleiden. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rote Bete putzen, schälen und in 2x2 cm große Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 2 EL Weißweinessig darüber träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten garen. Den Grünkohl waschen, putzen und grob hacken, nach 20 Minuten zur Roten Bete geben. Alles gut durchmischen und weitere 5 Minuten in den Ofen schieben. Sobald das Gemüse gar ist, aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und auf dem Teigboden verteilen. Die Eier mit der sauren Sahne verquirlen und kräftig mit Salz, Pfeffer und den Chiliflocken würzen. Die Hälfte des Frischkäses zur Eier-Mischung geben, anschließend alles über das Gemüse gießen. Den restlichen Käse in Flöckchen darüber verteilen. Die Quiche auf den auf 180 °C vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten knusprig backen.

Bewertung

  • Durchschnittlich bewertet mit 0 von 5
Was ist die Summe aus 7 und 6?

Damit dieses Formular nicht maschinell zum SPAM-Versand genutzt werden kann, bitten wir Sie, die kleine Rechenaufgabe zu lösen.

Zurück