Hackfleisch-Auberginenauflauf (156 Aufrufe)

Gemüsekiste

Zutaten für 4 Personen

500 g Nudeln, 2 Auberginen, 1 Zwiebel, 800 g geschälte Tomaten aus der Dose, 2 EL Tomatenmark, 200 geriebener Gouda, 1 TL Olivenöl, 1 TL gemischte Kräuter, 100 g Crème fraîche, 500 g gemischtes Hackfleisch.

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Auberginen waschen und der Länge nach vierteln. Das weiße Innenleben mitsamt den Kernen entfernen, dann den Rest in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel mit 1 TL Olivenöl in einer großen Pfanne zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Die Auberginenwürfel dazu geben. Von den Tomaten den Strunk abschneiden, die Tomaten würfeln und dann mit zu dem Hackfleisch und den Auberginen geben. Alles zusammen bei mittlerer Hitze 30 Min. köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, abtropfen lassen und in eine  Auflaufform füllen. Die Sauce gut abschmecken, Kräuter unterheben und mit Crème fraîche verrühren. Dann die Sauce über die Nudeln geben und mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15-20 Minuten überbacken. Eignet sich auch gut zum Vorbereiten und dann wieder erwärmen.


Bewertung

  • Durchschnittlich bewertet mit 1 von 5
Was ist die Summe aus 3 und 7?

Damit dieses Formular nicht maschinell zum SPAM-Versand genutzt werden kann, bitten wir Sie, die kleine Rechenaufgabe zu lösen.

Zurück