Rezept der Woche KW 27: Palmkohl-Knödel-Pfanne (1342 Aufrufe)

Zutaten für 2-4 Personen

Für die Knödel: 400 g Kartoffeln, 40 g Speisestärke, Salz, Muskatnuss, 2 EL Mehl. Für den Palmkohl: 1 Bund (ca. 200 g) Palmkohl, 1 Becher Sahne oder 200 ml Soja-Sahne, 1 säuerlicher Apfel, 1 Zwiebel, 1-2 Zehen frischer Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und etwa 300 g davon im Damfgarer oder Salzwasser kochen. Den Rest schälen und fein raspeln. Die gekochten Kartoffeln schälen und mit der Gabel oder einem Kartoffelstampfer zu einem Brei verarbeiten. Diesen mit den geriebenen Kartoffeln, der Speisestärke, dem Mehl und den Gewürzen zu einem Teig verkneten. Wasser mit etwas Salz in einem großen Topf aufkochen und die Hitze herunter stellen. In dem siedenden (nicht mehr sprudelnd kochendem) Wasser die Knödel 15-20 Minuten garen. Währenddessen den Kohl gründlich waschen, den Strunk entfernen und die Blätter grob zerpflücken. Die Knoblauchzehe zerdrücken und in etwas Öl anschwitzen, den Apfel sowie die Zwiebel in feine Würfel schneiden und ebenfalls kurz anbraten. Anschließend den Kohl hinzugeben, kurz anrösten und mit einem Schuss Wasser ablöschen. Wenn das Wasser etwas verdampft ist, die Sahne zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Zuletzt die Knödel hineingeben, darin schwenken und servieren.

Bewertung

  • Durchschnittlich bewertet mit 1.31 von 5
Bitte addieren Sie 1 und 9.

Damit dieses Formular nicht maschinell zum SPAM-Versand genutzt werden kann, bitten wir Sie, die kleine Rechenaufgabe zu lösen.

Zurück