Zitrusfrüchte auspressen will gekonnt sein!

Ausgepresster Orangensaft hat frisch getrunken noch viele flüchtige Aromastoffe, die einfach ein tolles Aroma auf Gaumen und auch in der Nase hinterlassen. Man schmeckt also sofort den frischen Kick! Kein Vergleich zu Orangensaft aus dem Tetra Pak. In unsere Saft-Mix-Kiste kommt jetzt NEU die Halbblutorange Moro, die nochmal mehr Aroma ins Spiel bringt!

 

Sie bekommen circa 1,5 kg helle Saftorangen und 1 kg Moro (kleine), dazu eine Zitrone und eine Grapefruit. Diese beiden letzten Spezialisten verfeinern den frischen Saft zusätzlich. Zitronen sind etwas härter. Daher sollten Sie die Zitronen vor dem Pressen schon unter Druck auf der Arbeitsplatte rollen. So lässt sich danach der Zitronensaft leichter auspressen.

 

Wichtig!

Um die beste Saftausbeute zu erreichen werden Zitrusfrüchte immer in der Hälfte, quer zu den einzelnen Fruchtspalten auseinandergeschnitten. dabei die halbe Frucht beim Pressen immer ein wenig bewegen, sodass von der Zitruspresse alle Fruchtsaftzellen erreicht werden. Natürlich lässt sich der Zitrussaft mit weiteren Gemüse- und Obstsorten verfeinern, wie z.B. zum Möhrensaft oder Apfelsaft.

zu unseren Zitrusfrüchten→

Saft-Mix zum Pressen - 3kg-Kiste

Zurück